Höchste Qualität.
Maximale Flexibilität.

HSW 3010 intelligenter Lichtmastempfänger

 

Der HSW 3010 kann neben dem klassischen Rundsteuerbetrieb von zwei Relais auch die Dimmschnittstelle des Vorschaltgerätes ansteuern. Ein Steuereingang und die integrierte, fernparametrierbare Schaltuhr ergänzen die Steuermöglichkeiten dieses Empfängers. Damit bietet dieser Empfänger umfangreiche Möglichkeiten der Reduzierung der Leuchtstärke in verkehrsschwachen Zeiten.

Die digitale Filterung der Tonfrequenz wird in einem Prozessor modernster Technologie nach einem von Elster entwickelten Algorithmus durchgeführt.

Funktionalität

  • Verarbeitung aller gängigen Rundsteuersysteme und deren spezifischen Impulsraster
  • Interne Uhr mit optionaler Pufferung über Supercap oder Batterie, variable Zeitsynchronisation mit Versacom Protokoll
  • Wochentagsabhängige Schaltprogramme, fernparametrierbar durch Versacom-Protokoll
  • Jahres-Kalender mit Dämmerungszeiten zur Beleuchtungssteuerung (Brennzeitkalender). Die Tabelle der Schaltzeiten kann entsprechend der geographischen Lage generiert und manuell verändert werden.
  • Schnittstelle (DALI oder 1-10V) zur Ansteuerung der Dimmfunktion von Vorschaltgeräten. Vierstufige Ansteuerung über "virtuelle Relais" mit jedem Rundsteuersystem möglich.
  • Weitbereichseingang für direkte Steuerung
  • Parametrierung und Status - Auslesung über USB Schnittstelle auch im spannungslosen Zustand
  • Manipulationsschutz und Überwachung
    - Minütliche Nachführung der Relais auf Sollzustand
    - Schalthandlungszähler für jedes Relais
    - Telegrammspeicher
    - Ereignisspeicher (Netzausfälle, Senderausfall, Unterfrequenz)
  • Lernfunktion und Senderausfallerkennung
  • Verzögerung der Schalthandlung gegenüber dem Befehlsempfang
  • Bedienerfreundliches Auslese- und Parametriertool LCRset6
  • Als Ausgaberelais werden ein oder zwei spezielle festverlötete 16 A Relais zur sicheren Schaltung von parallel kompensierten Leuchten verwendet
  • Transparentes Gehäuse in IP 54 aus hochwertigem PC (Polycarbonat); komplett vormontiert mit Anschlussleitung in verschiedenen Längen, mit oder ohne Anschlussstecker.

Datenblatt

 

 

 

Technische Daten

Anschlussdaten

Versorgungsspannung Un
Frequenzbereich der Versorgungsspannung
Leistungsaufnahme
Stoßspannungsfestigkeit

230 V + 11% ...- 22%
50 Hz + 1% ...- 2%
<1 W / 10 VA kap.
8kV 1,2/50 gemäß DIN EN 61 000-4-5

Filterdaten

Steuerfrequenzbereich
Selektion der Steuerfrequenz
Funktionsspannung
Nichtfunktionsspannung
Maximale Steuerspannung

158 Hz - 1600 Hz
per Parameter frei wählbar
Uf > 0,5% Un oder gemäß Vereinbarung
Unf < 0,3% oder gemäß Vereinbarung
8 - 15 fache Uf (frequenzabhängig)

Uhrzeitpuffer

Supercap
Batterie

Genauigkeit

> 48 h im spannungslosen Zustand
> 3 Jahre im spannungslosen Zustand
25°C, Lebensdauer > 10 Jahre
< 2s/Tag

Ausgangsdaten

Anzahl der Relais und Kontaktart
Schaltnennspannung Uc
Schaltnennstrom Ic
Klemmenanschlussgröße

1 bis 2, bistabil, Schließer potentialfrei
250 V, 50 Hz oder 60 Hz
16A
für  1 x 2,5 mm²

Geeignet für Lampenlasten

Glühlampen
Leuchtstofflampen parallelkompensiert
Quecksilberdampf- oder Natriumdampfhochdrucklampen
parallelkompensiert

bis 2500 W
bis 1300 W / 140 µF

bis 2000 W / 140 µF

Schnittstelle Parametrierung
Dimmung (optional)
RS232 / USB
DALI oder 1 - 10 V
Klimatische Belastbarkeit Betriebstemperatur
Lagertemperatur
-20 ... +60°C
-30 ... +60°C
Gehäuse Abmessungen

Schutzart
H = 158,5 mm, B = 71,5 mm, T = 48 mm
für Masten ab Innendurchmesser 77 mm
IP54



Ihre Fragen und Wünsche an uns

02192 9166-0