Höchste Qualität.
Maximale Flexibilität.

Mastanbausteckdose HSW 4040

HSW 4041 2Unsere Mastanbausteckdosen HSW 4040 mit integriertem Schutzschalter sorgen für einen sicheren Anschluss.

Mit dem integrierten werkzeuglos zugänglichen Schutzschalter ist eine einfache sichere Versorgung möglich.

Alternativ zum Fehlerstromschutzschalter kann auch ein FI-/LS-Schalter eingebaut werden oder Reiheneinbaugeräte mit zwei Teilungseinheiten.

Das für den Außenbereich konstruierte Gehäuse lässt sich bei Bedarf verplomben (Ø 2 mm).

 

Skizze HSW 4041Technische Daten

Abmessungen L x B x H                  

168 (134) x 106 (92) x 102 (62) mm

Schutzart Basisgehäuse                   

IP66 nach EN 60529

 

Anschlussmöglichkeiten

-       Schutzkontaktsteckdose

-       CEE-Steckdose

-       Flanschsteckdose

-       weitere Ausführungen auf Anfrage

 

Ausstattungsvarianten

-       Fehlerstromschutzschalter (FI; RCCB)

-       kombinierter Schutzschalter (FI/LS; RCBO)

-       Anschlussleitung H05VV-F 3 x 1,0 mm² in 4.500 mm, 6.000 mm oder 8.000 mm Länge

weitere Ausführungen auf Anfrage

 

Datenblatt

 

Montage

Zur Befestigung ist in den bestehenden Lichtmast eine Kabeleinführung mit nur 11 mm Ø zu bohren. Die Anschlussleitung ist einzuziehen und die Mastanbausteckdose mit den zum Lieferumfang gehörenden Bohrschrauben festzuschrauben. Die Montage gestaltet sich äußerst einfach und kann so in kurzer Zeit durchgeführt werden.

 

Es stehen folgende Varianten zur Auswahl:

Schutzkontaktsteckdose / IP54

» zum Produkt


Schutzkontaktsteckdose / IP68

» zum Produkt


Steckdose Schweizer Typ 13 / IP54

» zum Produkt


Steckdose Schweizer Typ 23 / IP54

» zum Produkt


Steckdose fr/be System / IP54

» zum Produkt





Ihre Fragen und Wünsche an uns

02192 9166-0